Skip to main content

RVC schließt sich der NEXUS Gruppe an

Ab heute, 30. September 2020, schließt sich die RVC Medical IT der internationalen NEXUS-Gruppe auf ihrem Wachstumspfad zu einem der größten europäischen Anbieter von integrierten Gesundheitslösungen an. RVC hat in NEXUS den idealen Partner zur Optimierung und Skalierung seines Produktportfolios gefunden. Mit dem Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an RVC bündeln beide Anbieter ihre starke Position im Bereich Diagnosesoftware, Enterprise Imaging und Workflow-Lösungen.

Die Produktsuite von RVC umfasst spezialisierte Front-End-Client-Software für die Diagnostik in der Radiologie und allen medizinischen Fachgebieten außerhalb der Radiologie. Sie umfasst eine anbieterneutrale Archivierungslösung (VNA), die die Ergebnisse aller medizinischen Untersuchungen in einem einzigen Repository bündelt. Zu den Kunden gehören beispielsweise die Kliniken des Landkreises Lörrach, die Contilia Gruppe, die Leopoldina Klinik in Schweinfurt, die Kreiskliniken Reutlingen, die Katholische Hospitalgesellschaft in Olpe, UMC Utrecht, Isala, UZ Gent und viele mehr.

Joost van Geijn, CEO RVC: „Mit einem Marktanteil von über 50% in unserem Segment der Unternehmens-Bildgebung und -Diagnostik hat sich RVC in den Niederlanden einen klaren Namen gemacht. Gleichzeitig expandieren wir in Belgien und Deutschland rasch, insbesondere im Bereich der Radiologie und unserer anbieterneutralen Archivierungslösung. Im Rahmen unserer langfristigen Strategie haben wir erkannt, dass ein strategischer Partner es uns ermöglichen wird, unsere Produktentwicklung weiter zu verbessern, während wir gleichzeitig unseren Absatzmarkt erweitern. Daher haben wir verschiedene Szenarien sorgfältig geprüft, um die beste kurz- und langfristige Anpassung für unsere Kunden sicherzustellen. Mit NEXUS haben wir einen sehr erfahrenen Health-IT-Partner mit starker internationaler Präsenz und ausgewiesener Expertise im Bereich der diagnostischen Software gefunden. Ihre Philosophie der voll integrierten Lösungen verbindet sich perfekt mit unseren zentralen Produktwerten, die darin bestehen, auf Industriestandards basierende Best-in-Class-Lösungen anzubieten. Wir sind daher zuversichtlich, dass unsere Kunden bei der Verfeinerung unserer Lösungen, die auf den neuesten Technologien basieren, den Vorteil gemeinsamer Ressourcen in Bezug auf Kapazität und Wissen erfahren werden“.

NEXUS ist international sowohl als KIS/EPA-Anbieter als auch als Marktführer für diagnostische Lösungen bekannt. Dies gilt insbesondere für Radiologie, Pathologie, Zytologie, Augenheilkunde, Gastroenterologie, Kardiologie und Geburtshilfe/Gynäkologie.

Dr. Ingo Behrendt, Vorstandsvorsitzender der NEXUS AG: „Der unternehmerische Anspruch der NEXUS-Gruppe ist es seit Jahren, Europas führender Anbieter von integrierten Gesundheitslösungen zu werden. RVC hat in NEXUS den idealen Partner gefunden, um sein Produktportfolio zu optimieren und international zu skalieren. Was NEXUS betrifft, so passt diese Aufnahme perfekt zu unserem Leitbild, Gesundheitseinrichtungen eine hochinnovative IT-Arbeitsumgebung zu bieten, die perfekt auf die Bedürfnisse ihrer Key-User zugeschnitten ist. Während RVC nun so aufgestellt ist, dass es weiterhin eine leistungsfähige und nachhaltige Lösung für alle seine Kunden darstellt, wird die NEXUS-Gruppe sicherstellen, dass die Produkte ein voll integrierter Bestandteil der NEXUS-KIS-Produktlinie werden. Wir sind daher stolz darauf, die gemeinsame Ankündigung zu machen, dass RVC NEXUS als strategischen Partner zur Erfüllung unserer gemeinsamen Ambitionen wählt“.

Wolfgang Schmezer, Geschäftsführer RVC Medical IT, Deutschland: „Wir werden unser aktuelles Angebot an herstellerneutralen Softwarelösungen weiter ausbauen, während wir gleichzeitig von Synergien zwischen RVC und NEXUS profitieren werden. Mit dieser neuen Partnerschaft werden wir sowohl auf dem deutschen als auch auf dem internationalen Markt für Healthcare-IT eine noch stärkere Position einnehmen und sowohl unsere Produkte als auch unsere Dienstleistungen weiter stärken, um bestehende und neue Kunden noch besser bedienen zu können“.

Über RVC
Die RVC beschäftigt über 70 Mitarbeiter und hat Niederlassungen in den Niederlanden, Belgien und Deutschland. Die deutsche Niederlassung betreut auch Kunden in der Schweiz und in Österreich. Mit einem Marktanteil von ca. 53% und einem Kundenstamm von 41 Krankenhäusern ist RVC der klare Marktführer in den Niederlanden. RVC entwickelt Softwarelösungen für Krankenhäuser, Klinikverbünde und MVZ Einrichtungen. Die gesamte Software wird von den beiden Entwicklungszentren in Amersfoort und Freiburg selbst entwickelt. RVC bietet eine integrierte Produktsuite an, von der RVC Clinical Repository, RVC Clinical Assistant, RVC Clinical PACS und RVC Clinical Insight die wichtigsten Produkte sind.

Über NEXUS
NEXUS ist in über 25 Ländern aktiv und hat Büros an verschiedenen Standorten in Europa. Mit mehr als 1.300 Mitarbeitern ist sie einer der größten Healthcare Anbieter in Europa. NEXUS gilt als innovativer KIS-Anbieter und ist gleichzeitig Marktführer in vielen diagnostischen Speziallösungen. Das gilt insbesondere für die Radiologie, Pathologie, Zytologie, Ophthalmologie, Gastroenterologie, Kardiologie und Frauenheilkunde.


Ähnliche Beiträge